DDR Modellbau in 1/87
Modellfahrzeuge aus dem Strassenbild der DDR im Maßstab 1/87

Ural 4420 SZM


Die NVA hatte zwei Sattelzugmaschinen auf Basis Ural 4320. Den Strassentauglichen Ural 44202 und den geländeganigen Ural 4420.
Der Unterschied vom Ural 4420 zum Ural 44202 ist die Ausstattung zur Geländegängigkeit. Der Ural 4420 hat eine Watanlage und eine Reifendruckregelanlage und ist somit für das Gelände geeignet. Anders als bei vielen anden Ural ging die Wattiefe nur bis zur Stoßstange und nicht bis zur Oberkante Kotflügel um die Ladung des Auflieges vor Wasser zu schützen was am Ural 44202 nicht vorhanden war.





An diesem Ural wurden nachträglich die Positionsleuchten auf dem Dach, auf der Stoßstange und die Blinker auf den Kotflügeln nachgerüstet.





Scheibenwischer, Spiegel sowie Nachtmarschanlage und Griffe wurden ebenfalls nachgerüstet. Als kleines extra bekam der Ural einen leichten Hauch von Strassenstaub.

 


Nummernschild, Hoheitszeichen und Wattiefeanzeige fanden ihren Platz an den vorgesehenen Stellen. Rückfahrscheinwerfer und Rückleuchten. dieS attelkupplung bekam Aufschubsscheide wie sie auch beim Original vorhanden waren. Somit konnte der Auflieger besser auf den Sattel aufgeschoben werden.

 



>Ural<                                                                                               >Modellübersicht<