DDR Modellbau in 1/87
Modellfahrzeuge aus dem Strassenbild der DDR im Maßstab 1/87

Funktionsmuster 106

"

Der L60 Prototyp F106 von 1972 basiert noch auf dem Fahrgestell des W50. Optisch ist die gesamte Fahrerhauspartie und die Bremsanlage gegenüber dem W50 verändert worden. Als LKW der ersten Generation mit dem Fahrerhaus 6400 war er wohl auch der einzigste mit verlängertem Speditionsfahrerhaus. Hier wurde noch eine grade Scheibe verbaut.




Typisch für die Fahrzeuge der ersten Generation waren die Knochenstoßstange in Kombination mit dem Rippen-Kühlergrill. Die Kotflügel waren aus Kunststoff, vornehin nach unten gezogen. Auffällig waren auch die großen Scheibenwischer für die übersichtlichen Scheiben.



Das verlängerte Fahrerhaus lief unter der Bezeichnung 6403. Auch hier ist der Verbleib des Originals ungeklärt.





Das Modell entstand aus espewe und ADP Teilen.







Viele kleine Details fanden ihren Platz. Der hier verwendete Farbton entspricht nicht ganz dem Originalen.






>Prototypen<                                                                    >Modellübersicht<